Quarz Uhrwerk – Vorteile und Nachteile

Quarz-Uhrwerke gelten gemeinhin als etwas günstiger und alltäglich. Uhrenliebhaber greifen lieber auf aufwendig gestaltete Mechanikuhren zurück. Aber was steckt wirklich hinter einem Quarz-Uhrwerk? Wir beleuchten für euch ein paar Vor- und Nachteile.

 

Vorteile eines Quarz-Uhrwerks

1. Quarz-Uhrwerke sind sehr präzise und wartungsfrei

Der größte Vorteil gegenüber allen anderen Uhrwerken ist die Präzision. Ein hochwertiges Quarz-Uhrwerk verliert pro Monat nur etwa 1-2 Sekunden, was mechanische Uhren bei weitem nicht schaffen. Als Taktgeber fungiert ein Quarzkristall, dessen Frequenz mittels eines Schwingquarzes gehalten wird. So kann die Uhrzeit genau gemessen werden. Zudem müssen Quarz-Uhrwerke im Gegensatz zu Mechanikuhren nicht gewartet werden, was sehr teuer sein kann.

2. Batterielaufzeit ist sehr hoch

Quarzuhren werden mit einer Batterie betrieben. Sie sind so sparsam, dass sie nur etwa nur alle 3-5 Jahren gewechselt werden müssen.

3. Fehlender Uhrenbeweger senkt die Kosten

Hochwertige Quarz-Uhrwerke können bereits relativ günstig produziert werden. Eine Quarzuhr ohne viel Schnickschnak ist der perfekt geeignet für den täglichen Gebrauch.

 

Winziger Nachteil eines Quarz-Uhrwerks

Der Batteriewechsel

In regelmäßigen Abständen – etwa alle vier Jahre – muss die Batterie gewechselt werden, was in einem Uhrengeschäft aber sehr schnell und unkompliziert gemacht wird.

 

Fazit: Am Ende ist es Geschmaskssache, für welche Uhr man sich entscheidet. Meistens besitzt man als Mann mehrere Uhren – Quarz- und Mechanikuhren -, denn am Ende zählt nunmal vorrangig das Design der Uhr. Die Vorteile von Quarzuhren liegen aber auf der Hand.

2 Idee über “Quarz Uhrwerk – Vorteile und Nachteile

  1. Uwe Ziegeler sagt:

    Eine Uhr die verliert hat schon verloren. Alle rondas laufen aus Prinzip vor, so kommt man nie zu spät, und das ist gut so. Ich kenne keine Quarzuhr die nachgeht. Mein 515 ist, denke ich mal auf drei Sek/Monat Vorgang programmiert, was ich schade finde. Mit zwei wäre Quarzchronometer Wert erreicht. Da ich sie (fast) immer trage ist die Temperatur kein Problem. Aber da sie konstant geht kann man die Uhr danach stellen, man weiß ja wie sie geht. Gruß uz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.